Monate: April 2012

Mein 2. Blogaward!!! Vielen lieben Dank!

Von Mellie habe ich meinen zweiten Blogaward verliehen bekommen!!!Mellie’s schönen Blog findet Ihr hier: melliefluous-beautyreviews.blog.de Ganz vielen lieben Dank! Ich freu mich tiiiiieeerisch :-) Hier ist er:  Natürlich möchte ich diese schöne Aktion weiterführen und verleihe den Award an drei Blogs, die ich gerne lese: die Testfabrik Zimtschnute Beauty Leben Lieben Hier die Aufgabe für den Liebster Blog Award:Erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postest & die Anleitung reinkopierst (= der Text den du gerade liest). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat & sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst & ihr den Link deines Award Posts da lassen.Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar – Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht. „ An dieser Stelle nochmal vielen lieben Dank an Mellie und natürlich an alle meine Leser!!!!  eure moni

Mein erster Blog-Award!!! Danke!

Ich habe von Nina meinen ersten Blog-Award bekommen! Vielen lieben Dank! Ich freu‘ mich total :-))) Zu dem schönen Blog von Nina gelangt ihr hier: Testbiene.deWenn ich könnte, würde ich Dir den Award glatt nochmal verleihen – aber du hast ihn ja schon ;-) Ich treibe mich nämlich gerne und öfter mal bei dir herum…. Gerne verleihe ich diesen schönen Award an folgende Blogs auf denen ich sonst noch gern unterwegs bin:Filines Testblog Erdbeerchens Produktwelt Citygirl’s Gewinnspiel und Produkttestblog Die Regeln: Verlinkt die Person, von der ihr euren Award bekommen habt Verleiht ihn an eure Lieblingsblogs weiter Sagt den Leuten Bescheid, dass sie einen Award von euch bekommen haben Vielen lieben Dank nochmal an Nina!!! moni

*Testbericht* Sagrotan Power&Pure Multi Aktiv Reiniger

Ich durfte wieder bei einem Produkttest von den Konsumgöttinnen dabei sein!  Diesmal ging es Fett und Schmutz an den Kragen.Das Testprodukt: Der neue Sagrotan Power & Pure Multi Aktiv Reiniger Sein Motto: „Sauber ist gut. Entfernung von 99,9% der Bakterien aber noch besser“. Beim Aufsprühen des SAGROTAN POWER & PURE Reinigers werden tausende Aktiv-Sauerstoff Bläschen abgegeben, die in den Schmutz eindringen und ihn auflösen. Bei der Verwendung von SAGROTAN POWER & PURE kann man auf die lästigen Gummihandschuhe verzichten. Was aber noch viel wichtiger ist: Er hinterlässt nach dem ausgiebigen Frühlingsputz keine aggressiven Rückstände auf den gereinigten Flächen! Gerade wenn man Kinder hat sollte man bei diesem Thema keine Kompromisse eingehen. SAGROTAN POWER & PURE hinterlässt einen frischen, sauberen Duft und glänzende Oberflächen.(Quelle: Konsumgöttinnen.de) Ich habe das Sagrotan Power & Pure als erstes in der Küche ausprobiert. Der Fliesenspiegel über dem Herd musste als erstes dran glauben…. Also Sagrotan aufgesprüht – kurz gewartet – und abgewischt. Sauber und glänzend! Was mich ein wenig stört, ist dass der Reiniger nicht aufschäumt, so läuft es an vertikalen Flächen einfach herunter. Aber …

*Testbericht* Chips – Naturals mit Rosmarin *LECKER*

Lust auf Chips??? Von Naturals gibt es jetzt die neuen mit Rosmarin! Und die sind lecker sage ich Euch…..*jammi-jammi* :-) Auf Empfehlerin.de habe ich mich für den Produkttest beworben und mich riiiieeesig über die Zusage gefreut. Als das Paket mit den Chips dann ankam war ich echt platt wie viel drin war. Aber so konnten viele meiner Freunde und Bekannten gleich mittesten. Auch wenn ich die kleinen Tütchen nur ungern weggeben habe ;-)  Das also sind sie! Naturals – ohne Konservierungsstoffe, ohne künstliche Aromen und ohne Farbstoffe. Zudem noch glutenfrei. Nur natürliche Zutaten aus regionalem Anbau. Das klingt erstmal ganz schön gut. Der Preis liegt bei 1,79 € für 110g (in dem Supermarkt meines Vertrauens kosten irgendwie alle Sorten Chips 1,79€, also kein Preis der aus dem Rahmen fällt)  etwas blass – aber dafür ultra-lecker! Was mir als allererstes auffällt; die Chips sind hauchdünn und trotzdem schön knusprig. Ich finde sie zwar etwas blass und dachte schon dass sie dann geschmacklich eben auch „blass“ wären, aber das sind nicht! Die Rosmarin-Note ist für meinen Geschmack genau richtig! …

DSC_0465

*Testbericht* Nivea Hautstraffendes Öl Q10 plus

Das neue Nivea Hautstraffende Öl Q10 plus verspricht nach einer zweiwöchigen Anwendung die Haut zu straffen. Doch hält es auch was es verspricht? Hier mein Testbericht…. Das Hautstraffende Öl Q10 plus eignet sich für alle Hauttypen, enthält Avocado-Öl und das Coenzym Q10 welches die Hautelastizität verbessern soll. Empfohlen wird das Öl 2x täglich an den „Problemzonen“ anzuwenden um den hautstraffenden Effekt zu erreichen. Vor vier Wochen kam mein Testpaket an und enthielt eine Flasche des Hautstraffenden Öl’s, 20 Sachet’s zum Verteilen an Freundinnen, sowie Infomaterial und einen Massageball. Ich gebe zu, ich habe es nicht 2x täglich angewendet, dafür fehlt mir einfach die Zeit, aber ich benutze es jetzt regelmäßig seit vier Wochen und an den Wochenenden tatsächlich auch 2x täglich :-) Der Duft des Öl’s ist zart pudrig, ich mag ihn sehr gerne. Die Konsistenz eben ölig. So ist es schon eine ziemlich schmierige Angelegenheit wenn man den ganzen Körper einölt. Dann ist Vorsicht geboten, dass die Flasche nicht aus der Hand rutscht. Aber es ist eben ein Öl. Schon nach der ersten Anwendung war …

*Testaktion* Rival de Loop – Natural Lift Make-up *Testbericht*

Dritte Runde der Rival de Loop Testaktion auf Facebook!  Diesmal ging es darum das Natural Lift Make-up unter die Lupe zu nehmen…. Das Make-up soll kleine Fältchen durch lichtreflektierende Pigmente optisch kaschieren. Der Hersteller verspricht weiterhin, das Make-up ließe den Teint ebenmäßig, frisch und glatt erscheinen und verleihe der Haut ein pudrig zartes Erscheinungsbild…. Hmmm…. was die Fältchen angeht; ich finde sie waren mit Make-up genauso da wie ohne :-( Außerdem deckt das Make-up nicht sonderlich gut. Hat man kleine rote Stellen oder Äderchen die abgedeckt werden sollen, wird man mit diesem Make-up leider enttäuscht sein. Ich hatte dann den Eindruck mehr nehmen zu müssen, was dann zu einem maskenähnlichen Effekt geführt hat – schade. Auch sollte das Make-up abgepudert werden, da es sehr glänzt.Positiv und zudem sehr praktisch, finde ich den Spender. Durch das Pumpsystem lässt sich die benötigte Menge sehr genau dosieren.Auch lässt sich das Make-up schön verteilen und hinterlässt keine Ränder. Es wirkt sehr natürlich und hält den ganzen Tag. Hier war ich wirklich überrascht! Die Farbauswahl des Make-up’s ist leider nicht sehr groß …