Monate: Januar 2016

hello fresh kochbox

Frisch und lecker kochen ohne Einkaufsstress

  Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen ist manchmal gar nicht so einfach. Täglich zum Job und dann auch noch für die Familie gesund und ausgewogen kochen… Das kostet ganz schön viel Zeit – angefangen damit sich zu überlegen, was in den nächsten Tagen auf den Tisch kommen soll, dann der Einkauf und zu guter letzt noch die Zeit, die man am Herd verbringt. Ich selbst arbeite zwar „nur“ Teilzeit und alle Mamis, die Vollzeit arbeiten, haben meinen größten Respekt. Aber auch wenn ich keinen Full-Time-Job habe, bin ich dennoch froh, wenn mir gewisse Dinge abgenommen werden. Auf leckeres, selbstgekochtes Essen möchte ich aber trotzdem nicht verzichten – und meine Familie ja auch nicht.

auto-batterie-motorhaube

…und plötzlich geht nichts mehr – wenn der Autobatterie der Saft ausgeht

  Ich habe das große Glück ein Home-Office zu haben und somit von zu Hause aus arbeiten zu dürfen – ein Hoch auf meinen wunderbaren Arbeitgeber! Nichts desto trotz, muss ich mich dennoch dann und wann im Büro blicken lassen und das ist so ziemlich genau einmal die Woche. Auch wenn wichtige Termine und Meetings anstehen, muss ich natürlich auch vor Ort anwesend sein.  Dann steige ich morgens in mein Auto und fahre in das ca. 35 km entfernte Hannover zu meinem „regulären“ Arbeitsplatz. Und so lange der Winter dieses Jahr auch auf sich warten lassen hat… Schließlich kam er – mit voller Wucht. Noch letzte Woche stand ich morgens auf – das Thermometer am Küchenfenster zeigte -10°C und das Auto musste auch erstmal von einer (festgefrorenen) Schneedecke befreit werden. Also nichts wie rein in die dicke Winterjacke und das Auto erstmal freimachen – und bitte nicht nur ein Guckloch ;-) sondern komplett von Schnee und Eis befreien. Natürlich bin ich dann schon spät dran, denn die Zeit war ja gar nicht eingeplant. Gehetzt steige ich also ins …

Wohnstil finden Liege

Den eigenen Wohnstil finden – Wohnideen zum Wohlfühlen

  Das eigene Zuhause ist der wichtigste Rückzugsort für uns und deshalb sollten wir uns Zuhause auch so richtig wohlfühlen können. Was nützt es, wenn unser Zuhause wie im Möbelhauskatalog eingerichtet ist, wir uns aber darin absolut nicht wiederfinden? Die eigene Wohnung muss schließlich zu einem selbst passen – individuell sein. Dein eigenen Wohnstil finden – gar kein so leichtes Unterfangen, denn der Wohnstil lässt sich nicht einfach kaufen. Ein stimmiges Zuhause muss wachsen.

Handtasche Aunts and Uncles

Wellness für die Handtasche – richtig imprägnieren und pflegen

  Die Handtasche – eines der wichtigsten Mode-Accessoires. Viele Frauen (mich eingeschlossen) verlassen nie, nie, nie das Haus ohne eine Handtasche dabei zu haben – also ist die Handtasche nicht nur ein Accessoire, sondern auch ein Begleiter. Sie beherbergt all die kleine nützlichen (und unnützen) Dinge, die wir unterwegs so brauchen und steht uns immer treu zur Seite.

Augen Make Up Mascara

Augen Make Up – Schritt für Schritt

  Bei einem Make Up werden bekanntlich ENTWEDER die Augen ODER die Lippen betont. Ich persönlich mag es sehr, wenn die Augen betont werden, denn Augen sind meiner Meinung nach das Interessanteste an einem Gesicht. Mein Augen Make Up für den Tag besteht aus nur wenigen Schritten und Produkten – morgens im Bad darf es gerne mal schnell gehen ;-) Aber trotz der morgendlichen Eile, kann ich auf ein Augen Make Up einfach nicht verzichten. 

Tapetenrollen

Tapetenwechsel – frischer Wind für die Wand

  Der Januar ist bei mir grundsätzlich der Monat, in dem mir nach Veränderung ist. Nach Tapetenwechsel – und zwar im wahrsten Sinne Wortes! Die Weihnachtsdekoration ist inzwischen weggeräumt und mir steht der Sinn nach etwas Neuem. Irgendwie habe ich mich sattgesehen an meinem zu Hause. Natürlich könnte ich umdekorieren oder gar Möbelrücken – aber so richtig frischen Wind bringt nur ein Tapetenwechsel. 

Rotkohl Feta Strudel Selbstgemacht

[Rezept] Rotkohl-Feta-Strudel – Winterzeit ist Rotkohlzeit

  Winterzeit ist Rotkohlzeit – Rotkohl ist eine beliebte Beilage zu deftigen Gerichten wie Braten, Rouladen, Gans, Ente oder Wild. Das Wintergemüse kann aber noch so viel mehr! Rotkohl ist mit einem hohen Anteil an Ballaststoffen ein kalorienarmer Sattmacher (ca. 20 Kalorien pro 100g) und enthält zudem noch neben den Mineralstoffen Kalium und Folsäure viel Vitamin C (ca. 50mg pro 100g). Wird der Rotkohl gekocht, sinkt zwar der Vitamingehalt – trotzdem ist das Wintergemüse eine gesunde Leckerei, die sich gut zu verschiedenen Gerichten verarbeiten lässt.