Alle Artikel mit dem Schlagwort: aus dem Leben

auto-batterie-motorhaube

…und plötzlich geht nichts mehr – wenn der Autobatterie der Saft ausgeht

  Ich habe das große Glück ein Home-Office zu haben und somit von zu Hause aus arbeiten zu dürfen – ein Hoch auf meinen wunderbaren Arbeitgeber! Nichts desto trotz, muss ich mich dennoch dann und wann im Büro blicken lassen und das ist so ziemlich genau einmal die Woche. Auch wenn wichtige Termine und Meetings anstehen, muss ich natürlich auch vor Ort anwesend sein.  Dann steige ich morgens in mein Auto und fahre in das ca. 35 km entfernte Hannover zu meinem „regulären“ Arbeitsplatz. Und so lange der Winter dieses Jahr auch auf sich warten lassen hat… Schließlich kam er – mit voller Wucht. Noch letzte Woche stand ich morgens auf – das Thermometer am Küchenfenster zeigte -10°C und das Auto musste auch erstmal von einer (festgefrorenen) Schneedecke befreit werden. Also nichts wie rein in die dicke Winterjacke und das Auto erstmal freimachen – und bitte nicht nur ein Guckloch ;-) sondern komplett von Schnee und Eis befreien. Natürlich bin ich dann schon spät dran, denn die Zeit war ja gar nicht eingeplant. Gehetzt steige ich also ins …

flughafen-abflug-städtereisen

Städtereisen & Kurztrips – Auszeit vom Alltag

  Nur noch wenige Tage und es beginnt ein neues Jahr. Gerade in den Tagen zwischen den Feiertagen mache ich mir Gedanken, was das neue Jahr wohl bringen wird. Welche Pläne und Ziele habe ich für 2016? Mit den „guten Vorsätzen“ für das Neue Jahr ist das ja so eine Sache – Ihr werdet das kennen ;-) Wir nehmen uns felsenfest etwas vor, nur um es kurz nach Neujahr schon wieder aufzugeben. Aber diesmal soll es anders werden… denn unser guter Vorsatz für 2016 soll Spaß machen! Der Alltag ist schon stressig genug und im nächsten Jahr wollen wir uns mehr kurze Auszeiten gönnen! Städtereisen und Kurztrips sind unser guter Vorsatz für 2016!

Joggen-im-Winter-Titelbild

Joggen im Winter – so bleibe ich im Winter fit

  Im letzten Sommer bin ich unter die Jogger gegangen und mische nun auf den Laufstrecken der Umgebung mehrere Male die Woche mit. Ich hätte nie gedacht, dass mir das Laufen tatsächlich Spaß machen würde und sehe es ja gar nicht ein im Winter damit aufzuhören! Die Trainingserfolge wären dahin und ich müsste im Frühjahr quasi wieder von Neuem anfangen – nix da! Ich laufe weiter – auch im Winter. Der diesjährige „Winter“ hat mir wettermäßig bisher gut zugespielt und so war das Laufen bisher nicht anders als im Herbst. Aber der „richtige“ Winter soll nun bald ankommen und vielen Joggern fällt es schwer sich für das Laufen bei Kälte zu motivieren.

12von12-Collage

12 von 12 – November 2015

  Es ist der 12. November 2015! Wo ist nur das Jahr geblieben??? Der November hat sich ja Anfangs von seiner allerbesten Seite gezeigt und man konnte kaum glauben, dass tatsächlich schon November sein soll. Seit Anfang dieser Woche ist es aber auch schon wieder vorbei mit dem Sonnenschein. Regen und Wind sind unser täglicher Begleiter und so allmählich fallen auch die allerletzten Blätter von den Bäumen. Aber heute! Heute hat die Sonne nochmal kurz ihr Bestes gegeben – als wollte sie den November bei der Bloggeraktion 12 von 12 gut dastehen lassen ;-) Nachdem ich letzten Monat einmal ausgesetzt habe, möchte ich die schöne Tradition mit 12 Bildern vom 12. des Monats wieder aufleben lassen. Hier sind sie also – meine 12 Bilder des Tages…

smile-191626_1280

Lächeln – die schönste Sprache der Welt [sponsored post]

Lächeln ist die schönste Sprache der Welt. Eine Sprache, die einfach jeder versteht. Im stressigen Alltag sollten wir viel öfter mal Lächeln, denn mit einem Lächeln geht vieles einfacher, und wir machen Anderen eine Freude damit. Ein Lächeln ist stets verfügbar und kostet nichts – warum also damit geizen? Hier kommen 5 Gründe warum wir öfter lächeln sollten…

Gänseblümchen

Der erste Eindruck zählt… [sponsored post]

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance – heißt es so schön. Und genau deswegen sollten wir bei wichtigen Terminen, egal ob beruflich oder privat, immer versuchen einen positiven Eindruck zu hinterlassen. Nicht viele würden von sich behaupten, dass sie beim ersten Eindruck vor allem auf das Äußere achten. Aber ob sie wollen oder nicht – sie tun es! Der erste Eindruck wird zu etwa 55% über Äußerlichkeiten bestimmt, und dazu zählt auch die Kleidung.