Alle Artikel mit dem Schlagwort: körperpflege

[Ausgepackt] dm Lieblinge März

Es ist soweit! Die dm Lieblinge März-Box ist da! Immer Mitte des Monats, kann ich es schon kaum erwarten bis endlich die eMail ankommt, dass ich die dm Lieblinge abholen darf :-) Diesmal konnte ich mich nicht sofort auf den Weg machen (der nächste dm ist leider nicht gerade um die Ecke), aber hier sie nun: die dm Lieblinge Box März! Die Box selbst präsentiert sich wieder im frühlingshaften Hellblau. Aber viel wichtiger ist ja der Inhalt :-) Wenn Ihr wissen möchtet, welche Produkte sich dieses Mal in der Box verstecken, dann solltet Ihr jetzt weiterlesen – den Inhalt kommt hier. (Wer sich überraschen lassen möchte, der sollte lieber nicht weiterlesen).

Man(n) duscht jetzt mit Aktivkohle

Männer haben keine Angst davor sich auch mal so richtig schmutzig zu machen. Ob sie nun am Auto geschraubt haben, mit den Jungs auf dem Fußballplatz waren oder der tägliche Schmutz in einem handwerklichen Beruf – der Dreck muss ja auch wieder runter. Häufiges Duschen kann allerdings die Haut austrocknen und ob Mann ob Frau – um dem vorzubeugen muss eine richtige Pflegedusche her. Nivea Men hat jetzt eine milde Pflegedusche entwickelt, die die Haut nicht strapaziert oder austrocknet und trotzdem dank Aktivkohle sehr effektiv – auch hartnäckigen Schmutz wie Motoröl – entfernt. Passend dazu kommt gleichzeitig ein Shampoo mit den gleichen Eigenschaften auf den Markt. NIVEA MEN ACTIVE CLEAN Pflegedusche & Shampoo Aktivkohle – was ist das?

2015 wird Knallbunt: Neues Limited Edition Design von Balea

Bunte Farben machen Lust auf Sommer und gute Laune! Der Sommer ist ist zwar noch in weiter Ferne, aber so ein karibischer Tagtraum ist ja auch schonmal ein Anfang… Balea lädt uns jetzt mit dem Limited Edition Design zum Träumen ein. Beim Anblick der knallbunten Verpackungen freue ich mich jetzt schon auf eine fruchtig-frische Reise durch exotische Sommererlebnisse. 

Nivea Deodorant fresh pure sagt dem Schweißgeruch den Kampf an

Nicht nur im Sommer, auch in der kälteren Jahreszeit kommt man oft ins Schwitzen. Gerade jetzt im Herbst geht es mir oft so, dass ich mich einfach zu dick anziehe, weil es morgens eben sehr kalt ist. Dann kommt Mittags die Sonne raus und es wird doch noch warm – *schwitz* ;-) Nichts ist schlimmer, als den restlichen Tag über nach Schweiß zu riechen – igitt! Von NIVEA gibt es jetzt ein neues Deo, dass den Schweißgeruch zuverlässig unterbinden soll. Ich habe das neue NIVEA Deodorant fresh pure von Beiersdorf zu Testen erhalten und möchte Euch mein Testurteil natürlich nicht vorenthalten. Nivea fresh pure Zunächst einmal sollte dringend erwähnt werden (für alle, die es noch nicht wussten….), dass Schweiß an sich geruchslos ist. Unsere Haut ist aber von Bakterien besiedelt, verstärkt in der warm-feuchten Umgebung der Achseln. Werden hier die Fett- und Eiweißkomponenten im Schweiß durch die Bakterien zersetzt, entsteht der unangenehme Geruch.

Original Source – dufte geduscht

Im Moment sind die Duschgele von Original Source in aller Munde – oder besser gesagt in vielen Duschen :-) In den letzten Wochen habe ich viel über die Duschgele gelesen, überwiegend positives, was mich natürlich sehr neugierig auf die Produkte gemacht hab. Da die Duschgele bisher nur bei dm und Müller erhältlich sind, standen sie bereits auf meiner dm-Einkaufsliste, weil ich sie unbedingt mal selbst ausprobieren wollte. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich neulich ein Päckchen mit drei der Original Source Duschgele zum Testen erhalten habe! Aber warum wollte ich sie denn überhaupt so unbedingt ausprobieren? Hier hat die Werbung von Original Source absolut funktioniert! Auffallend bunt mit knackigen Aussagen, die mich echt neugierig gemacht haben. Das sagt Original Source: Wir sind authentisch, positiv, anregend, ehrlich, direkt, laut & stolz, bereit und startklar Starte mit einem unvergesslichen Duscherlebnis in den Tag! Wir sind morgens als Erste auf, neugierig zu erleben, was der heutige Tag bringen wird. Mit jeder Packung Original Source Duschgel starten wir perfekt in den Tag und erleben die ganze Kraft …

Wilkinson Sword Hydro Silk – her mit den Miniröcken :-)

25°C und die Sonne scheint! Der Sommer ist da! Kurze Hosen und Röcke sind nun angesagt und nichts ist schlimmer als stoppelige Beine oder Stoppeln unter den Achseln *schüttel*! Also ist tägliches Rasieren angesagt. Aber wehe dem, man hat empfindliche Haut; dann ist die Haut gerötet und man sieht den ganzen Tagen rote Pünktchen an den Beinen und unter den Achseln brennt’s wie in der Hölle *aaaarrrggghhhh*! Da hilft nur ein guter Rasierer, der diese fiesen Nebenwirkungen einer Rasur eben nicht verursacht. Ich habe jetzt den neuen Wilkinson Sword Hydro Silk für Euch getestet. Aber was ist das Besondere an dem Hydro Silk? „Dank wasseraktiviertem, feuchtigkeitserhaltendem Serum und 5 Curve Sensing Klingen mit einzigartigen Skin Guards beschert der Hydro Silk seidig-glatte Haut zum Verlieben“ – das sagt der Hersteller. Und was kann er nun? Um die Klingen herum – übrigens 5 Stück an der Zahl – sieht man kleine weiße Pünktchen. Diese Pünktchen enthalten ein Serum, dass durch Wasserkontakt aktiviert wird, und die Haut dann mitFeuchtigkeit versorgt. Der Klingenkopf ist beweglich und die innovative Rasiererform verhindert …

Wachgeküsst – so will ich den Tag starten!

Mal ehrlich Mädels – sich morgens wach küssen zu lassen wollen wir doch alle, oder?  Rossmann stellt jetzt etwas Neues ins Regal, und das Produkt soll jetzt diesen Job übernehmen ;-) Die Rede ist hier von einer neuen Schaum-Dusche von Kneipp. Quelle: Rossmann.de     Auf den echten Kuss müssen wir also verzichten und uns unter die Dusche schwingen. Aber hier wartet auf uns der zarte Duft von Orangenblüten. Ich finde, das hört sich sehr verlockend an am Morgen. Ein Gel das sich in einen pflegenden Schaum verwandelt – kenne ich von Rasiergel, aber als Duschpflege noch nicht! Muss ich unbedingt ausprobieren! Das neue Duscherlebnis ist ab sofort in den Rossmann-Fillialen zu haben, auch wenn es meiner Meinung nach nicht ganz günstig ist. Aber wenn es uns das Wachgeküsst-Gefühl vermittelt, dann ist das Geld vielleicht doch gut angelegt?  Füllmenge: 200 ml UVP: 4,99€ Na dann, lasst Euch mal wachküssen eure moni

*Testbericht* Philips Lumea Precision Plus – noch nicht perfekt, aber ich bleibe dran….

Seit einigen Wochen teste ich nun schon das Philips Lumea Precision Plus. Vier Behandlungen meiner Unterschenkel habe ich jetzt in den empfohlenen Abständen durchgeführt und das Ergebnis ist leider noch nicht perfekt.    Dennoch bin ich zufrieden mit dem Lumea. Die Anwendung geht relativ schnell und man muss sie nicht oft wiederholen. Nach der ersten Anwendung ist die nächste erst wieder nach 14 Tagen fällig. Anschließend wird wieder 14 Tage bis zur nächsten Anwendung gewartet. Ab der dritten Anwendung ist der empfohlene Abstand bis zum nächsten Einsatz sogar 4 bis 6 Wochen. Ich habe „nur“ vier Wochen gewartet, da ich mit dem Zwischenergebnis noch nicht zufrieden war.  Nach vier Anwendungen kann ich nun sagen, dass der Haarwuchs an meinen Beinen deutlich weniger ist. Ich habe deutlich weniger Härchen und die Härchen, die sich jetzt noch trauen nachzuwachsen sind viel feiner.  Leider kann ich meinen Rasierer also immer noch nicht aus dem Bad verbannen :-( aber ich muss sagen, dass ich deutlich länger ohne Rasieren auskomme und das Rasieren auch viel schneller geht, weil der Haarwuchs eben nicht …