Alle Artikel mit dem Schlagwort: Produkttest

kaffeevollautomat-testbericht-saeco-incanto-bedienfeld

Ein Kaffeevollautomat – Der Traum jedes leidenschaftlichen Kaffeetrinkers! Saeco Incanto im Test

  Ich bin leidenschaftliche Kaffeetrinkerin! Ohne Kaffee geht’s einfach nicht! Der erste Gang morgens führt zur Kaffeemaschine und erst nach dem ersten Kaffee bin ich ansprechbar. In unserer Küche befinden sich zur Zeit 3 bzw. 4 Kaffeemaschinen. Ja, es ist ein bisschen verrückt, aber die gute alte Filterkaffeemaschine wird nicht mehr wirklich genutzt, daher zählt sie auch nicht richtig mit. Für den morgendlichen Kaffee und den schnellen Kaffee zwischendurch war die Senseo zuständig – die jetzt leider den Geist aufgegeben hat :-( Die Dolce Gusto darf Ihren Dienst verrichten, wenn ich Lust auf einen Latte Macchiato habe und die Nespresso habe ich mal gewonnen, und sie macht den Lieblingskaffee für meinen Mann. 

Lindt-hello-nicetosweetyou-schokolade-strawberry-cheesecake2

Hello, Nice to sweet you – Schokolade macht glücklich

  Macht Schokolade wirklich glücklich? Tatsache ist, dass Kakao Stoffe enthält, die tatsächlich glücklich machen können. Natürliche Aufputschmittel wie Koffein oder Theobromin stecken in der Kakaobohne und auch ein Baustein des Glückshormons Serotonin ist im Kakao nachweislich vorhanden. Allerdings sind die enthaltenen Mengen so gering, dass sie nicht wirklich ein Glücksgefühl auslösen können.

Locken auf Knopfdruck

  Wer glatte Haare hat, wünscht sich oft Locken – Naturgelockte hätten lieber glatte Haare… Ich habe glatte Haare, die ich eigentlich immer offen trage – da sind Locken oder Wellen eine willkommene Abwechslung zur Alltagsfrisur. Und das bitte nach Möglichkeit recht schnell, einfach und haarschonend. Mit dem Philips Pro Curler soll genau das möglich sein – der professionelle Lockenstab verspricht Locken auf Knopfdruck.

Moto G 3 im Test – Display und Kamera

  Das neue Moto G3 begleitet mich nun seit einigen Tagen und nachdem ich meine persönlichen Daten, Kontakte, Fotos usw. von meinem alten Smartphone übertragen und meine persönlichen Einstellungen vorgenommen habe, legte ich den Focus meines Test zunächst einmal auf die Kamera des Smartphones. Ich fotografiere gerne und viel. Ein Instagram-Account möchte schließlich auch gefüttert werden ;-) Und auch sonst wird geknipst was das Zeug hält – in den letzten Tagen erst recht.