Alle Artikel mit dem Schlagwort: Smartphone

Moto X – mein Fazit

Jetzt ist es soweit – morgen endet die Testphase des Motorola Moto X. Ich habe Euch in einigen Berichten vom Moto X erzählt und Euch gezeigt was es alles kann und was drin steckt. Heute möchte ich mein abschließendes Fazit formulieren – auch wenn das nicht ganz so einfach ist. Das Moto X hat seine Stärken und Schwächen – wie eigentlich (fast) alles :-) Insgesamt gesehen geht der Daumen aber trotzdem nach oben.

Moto X – die Moto-Funktionen

Der Testzeitraum des Motorola Moto X geht langsam aber sicher zu Ende und inzwischen habe ich mich schon fast zu sehr an das neue Smartphone gewöhnt, das mich nun seit einigen Wochen im Alltag begleitet. Ich habe Euch bereits das Design und Technik, die drinsteckt, vorgestellt und die Kamera des Moto X haben wir ebenfalls gemeinsam ganz genau unter die Lupe genommen. Heute geht es um die Zusatzfunktionen, die das Moto X bietet.

Moto X – die Kamera

  Heute möchte ich auf die Kamera des Motorola Moto X eingehen. Eine gute Kamera im Smartphone ist mir sehr wichtig – so habe ich immer eine Digitalkamera dabei, denn das Handy hat man ja meist schnell zur Hand. Egal ob Schnappschüsse unterwegs oder einfach mal etwas als „Notiz“ abfotografieren – meine Handykamera wird wirklich viel genutzt.

Moto X – die Technik

  Das Design des Moto X habe ich Euch hier bereits vorgestellt. Aber was steckt drin in der schicken Hülle? Heute möchte ich mich ein wenig auf die Technik des Smartphones konzentrieren. Die technischen Details kann man zwar in jeder Produktbeschreibung nachlesen, aber was bedeuten die eigentlich?

Moto X – das Design

Meinen ersten Eindruck zum Motorola Moto X habe ich Euch letzte Woche schon beschrieben und bevor ich auf die technischen Details zu sprechen komme, und was das Moto X alles zu bieten hat, möchte ich zunächst einmal das Design unter die Lupe nehmen. Auf den ersten Blick fällt mir auf, dass das Moto X – trotz des großen 5,2 Zoll Displays – kleiner ist als mein aktuelles Smartphone (das HTC One M8 mit 5 Zoll Display).

Armverlängerung für Selfies

Wer hat nicht schon mal ein Selfie von sich gemacht? Ich behaupte mal, dass es kaum einen Smartphone-Nutzer gibt, der es nicht schon mal versucht hat mit ausgetrecktem Arm in die Frontkamera des Handys zu lächeln um ein gutes Foto von sich selbst zu machen. Das ist aber gar nicht so einfach wie es klingt – darauf achten, dass in der Ecke des Bildes keine Finger oder Arme zu sehen sind, lächeln, den eventuell tollen Hintergrund mit aufs Bild bekommen und dann auch noch den Auslöser drücken ohne zu wackeln. Sollen mehrere Personen mit auf das Bild, steigt noch mal die Schwierigkeitsstufe, denn dann ist meist der Arm nicht lang genug um alle mit ins Bild zu bekommen.

Ein Smartphone, das sich anpasst

Ein Smartphone hat so gut wie jeder von uns. Jeder hat da auch seine Vorlieben – das geht schon mit dem Betriebssystem los. Die meisten Smartphones laufen mit dem Betriebssystem Adroid und so auch das neue Moto X von Motorola, das ich nun einige Wochen testen darf. Bis vor kurzem war ich eigentlich absoluter Apple-Fan. Nachdem aber der Akku meines iPhones 4S nach 1,5 Jahren nur von 12 bis Mittag gehalten hat und ich auch mit iTunes auf Kriegsfuß stand, bin ich auf ein Android Smartphone umgestiegen und bin bisher auch sehr glücklich damit. Wichtige Kriterien beim Kauf eines neues Smartphones sind bei mir:

Nie wieder leerer Handy-Akku

Unterwegs die eMails abrufen, kurz gucken was auf Facebook oder Instagram so los ist, Fotos machen, Nachrichten schreiben und empfangen, telefonieren….  So nutze ich mein Handy, wenn ich unterwegs bin. Und ich muss zugeben ich nutze es auch ziemlich intensiv. So kann es auch mal passieren, dass mir zwischendurch mal der „Saft“ ausgeht – vor allem wenn ich vorher zu Hause vergessen habe, das Smartphone aufzuladen. Unterwegs nicht erreichbar sein? Das können wir uns heute kaum noch vorstellen. Und mir kann das jetzt auch nicht mehr passieren, weil ich jetzt immer und überall mein Handy aufladen kann. In meiner Handtasche wohnt jetzt – dank der Produkttestaktion von Beautytesterin – ein externer Akku Pack von RAVPower, der mein Handy bei Bedarf mit neuem „Saft“ versorgt. RAVPower® Luster 6000mAh Externer Akku Pack